COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
(Raum) Els Poblets (Ondara Pego Vergel Marina Alta
Mit einer Landes-Subvention von 40.000 Euro soll in der Hinterland-Gemeinde Orba der Turm des Castellet vor dem Ruin bewahrt werden. Zusätzlich zu den als "Notmassnahme" deklarierten Erhaltungsarbeiten sollen archäologische Erkundungen vor Ort Hinweise darauf zutage fördern, aus welchem Jahrhundert dieser Turm denn nun stammt. Er könnte sogar aus den ersten Jahren der christlichen "Reconquista" durch Jaume I im 13. Jahrhundert stammen.
Das Projekt von Orba ist eine von 30 Fördermassnahmen der Generalitat zur Erhaltung des Kulturschatzes im Land Valencia.
Meldung kommentieren

Die Guarcia Civil hat eine fünfköpfige Bande von Bulgaren und Litauern verhaftet, der fünf Einbrüche in eine Werkstatt und Wohnungen in Vergel, Benissa und Teulada zur Last gelegt werden. Dabei scheiterte ein zusätzlicher Autodiebstahl an Benzinmangel. Beim Einbruch in die Werkstatt im Industriegebiet von Teulada wurden die drei Männer aufgezeichnet, einer von ihnen wiedererkannt, weil er wegen Taschendiebstahls schon einmal verhaftet worden war. Er wurde bei einem "besetzten" Haus in Teulada verhaftet. Kurz darauf gingen der Polizei zwei Frauen ins Netz, denen Hehlerei vorgeworfen wird.
Das Quintett wurde dem Haftrichter vorgeführt und sofort wieder -unter Auflagen- auf freien Fuss gesetzt.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Seit seiner Geburt in Dénia im Spanischen Bürgerkrieg wird der spätere gastronomische Botschafter der Marina Alta und ihrer Hauptstadt, Pepe Piera "El Pegolí", der Pegoliner. Von dort waren seine Eltern gekommen und hatten das heute berühmte Strandlokal in Las Rotas so genannt. So verdient hat sich "El Pegolí" um die regionale Gastronomie und den Export ihrer Produkte (z. B. die Gamba Roja) gemacht, dass er jetzt von der Gemeinde Pego zum "Adoptivsohn" ernannt wird. Rund ihm diese Feiern Mitte September findet ihm und dem Pegolliner Feuchtgebiet-Reis "Bomba" zu Ehren eine Gastronomiewoche statt, von der Ernte bis zum Showcooking.
Meldung kommentieren

Die Guardia Civil hat in El Verger einen 37-jährigen Spanier verhaftet, der einer Obsthandelsfirma in Pego Geld für 18 Tonnen nicht gelieferter Orangen abgeknöpft hatte. Zunächst hatte er Empfangsquittungen gefälscht, später sogar einen Block mit Blanko-Quittungen gestohlen. Der Mann wurde unter Auflagen freigelassen und wartet nun auf seinen Prozesstermin.
Meldung kommentieren

Die Feuerwehr musste im Ortsteil Fleix der Hinterlandgemeinde Vall de Laguar einen Mastín-Hund unter dem Wohnwagen eines 80-jährigen deutschen Ehepaares hervorholen, der dort eine ganze Nacht lang festgesessen hatte. Das Tier hatte sich derart mit seiner Kette unter dem Wohnmobil verheddert, dass die Deutschen es nicht mehr befreit bekamen und am nächsten Morgen bei der Feuerwehr um Unterstützung bitten musste.












Meldung kommentieren








Meldung kommentieren

Ein 57-jähriger britischer Wanderer erlag im Barranco del Inferno bei der Hinterland-Gemeinde Vall de Laguart am Mittag des Donnerstag, 24. August 2017, einem Herzinfarkt. Er war mit seiner Tochter unterwegs. Die erste Wiederbelebung bei Fleix gelang, so auch die Evakuierung mit dem Hubschrauber von Fleix nach Orba. Aber eine erneute Herzattacke kurz darauf überlebte der Mann nicht.
1 Kommentar   |   Meldung kommentieren

Mittags um 14 Uhr ging ueber 112 der Notruf zweier 27-jähriger Engländer vom Montgó bei Dénia ein. Sie waren "platt", wiesen beginnende Symptome eines Hitzschlags auf, einer der beiden hatte sich übergeben muessen. Sie hatten kein Wasser dabei, einer lief mit nacktem Oberkörper, mittlerweile arg verbrannt, beiden fehlte passendes Schuhwerk für eine Bergwanderung und die Orientierung. Bei der Rettung wurde ein Hubschrauber eingesetzt.
Meldung kommentieren

Am Montag Mittag musste die Feuerwehr eine Ausflüglerin aus dem Segaria-Berg bei Ondara retten, weil sie einen Hitzschlag erlitten hatte. Ihre Ausrüstung stimmte, so die spanische Presse (aber die Uhrzeit bei den derzeitigen Temperaturen eher weniger: 14 Uhr). Die Frau war alleine unterwegs und konnte die Rettung 112 anrufen und ein Foto von ihrer Position schicken, weil sie nicht mehr weiter konnte. 4 Feuerwehrleute brachten ihr zu trinken und dann die Mittags-Wandererin zu ihrem Auto zurück.
Meldung kommentieren

Einmal mehr ist auf der Bundesstrasse N-332 ein Radfahrer überfahren worden, diesmal auf dem Gemeindegebiet von Gata de Gorgos. Der 51-jährige Sportler liegt auf der Intensivstation des Kreiskrankenhauses von Dénia.
Meldung kommentieren

Zurück Weiter