COSTA INFO - Ein Service der WOCHENPOST
HomeMeldungenTermineDie KüsteWochenpostBranchenbuchLeserforumFotogalerie
Wer macht die WOCHENPOST und costa-info.de?
Der Herausgeber
Guten Tag,

Mein Name ist Carl-Georg Boge. Ich bin der Herausgeber der ältesten deutschsprachigen Gratis-Lokalzeitung an der spanischen Costa Blanca, der WOCHENPOST. Ich bin 1961 geboren, stamme aus dem westfälischen Ochtrup, habe an der Uni Münster studiert und bei der Gelnhäuser Neuen Zeitung 1988/9 mein Volontariat gemacht. Anfang Februar 1990 begann ich mit einem deutschen Kollegen und einem spanischen Verleger aus Benidorm die WOCHENPOST. Sie wird seither erfolgreich in unserem Familienbetrieb hergestellt und seit Mitte der 90er Jahre in der Valencianer Druckerei Nickel Energías, S.L., (vorher: Brontegraf S.L.)gedruckt.
Parallel zum Start unserer elektronischen Zeitung unter http://costa-info.de, zum 16. Geburtstag der WOCHENPOST am 7. Februar 2006 haben wir die Druckausgabe Nummer 583 verteilt.
Zur Volljährigkeit des neuen Jahrtausends und dem 30-jährigen Bestehen liegt die Monatsauflage der WOCHENPOST (Nummer 747, Mitte 2018) bei 16.000 Exemplaren und nach 12 Jahren costa-info.de die Anzahl der täglichen ("Brutto")-Besuche über 5.000 und die der unique visitors bei 1.800 pro Tag.
*
Unser Partner und Mitbesitzer der digitalen WOCHENPOST-Ausgabe und des Service-Angebots costa-info.de und costa-info.es sind die renommierten Kaltenbrunner Medienberatung und scharf-net gmbh aus Wien. Sie haben seit über einem Jahrzehnt wichtige Internet-Projekte ins Leben gerufen und jetzt uns an der Hand genommen, um die WOCHENPOST ins digitale Zeitalter zu führen. Wir denken, die klassischen WOCHENPOST-Stärken übernommen und ausgebaut und um zahlreiche Internet-typische Info-Inhalte zu einem für Sie spannenden Info-Angebot erweitert zu haben. Zu einem Kernbereich hat sich, neben dem Terminkalender, den Fotogalerien und den Lokalmeldungen das Leserforum entwickelt, das Leserbeteiligung ganz leicht macht und oft Plattform bietet für Leserdebatten zu lokalen oder regionalen Themen von der Costa Blanca.
Für Anregungen, Korrekturen und Kritik sind wir Ihnen dankbar.

Kontakt
* Tel.: 966 498 236

* E-Mail: costa-info@wochenpost.es

----------